Handarbeit in 13 Schritten:

    

 

Vorarbeiten:  Modellplanung, Zeichnungen anfertigen, Modellherstellung,

Formherstellung, Tests, Formenbau, Tonbereitung, Glasurbereitung

 

Beispiele zur Entstehung des Amtsgerichts:

 

      

        

      

 

Die 13 Schritte feinster Handarbeit:

 

           1. Verflüssigter Ton wird in Hohlformen gegossen

                                                       

           2. Nach der Verfestigung werden die Formen zerlegt, der Formling wird entnommen

 

           3. Entgraten des rohen Formlings

 

           4. Fenster usw. werden herausgeschnitten

 

                                          

       5. In den Boden wird das Echtheitsemblem eingeprägt

 

           6. Das Haus wird getrocknet

 

       7. Alle Schnittkanten werden versäubert und evtl. korrigiert

 

 

         8. Die Oberfläche des Häuschens wird mit einem feuchten Schwamm überarbeitet

 

 

              9. Erster Brand im Ofen

             10. Bemalen der Fassade - Balken, Steine, Türen usw.

 

             11. Dachfarben auflegen

 

 

             12. Innen und außen wird die Glasur aufgetragen

 

 

             13. Zweiter Brand

Vom Gießen der Form bis zum Zweiten Brand vergehen in der Regel 5 - 7 Tage.

 

Nacharbeiten: Qualitätskontrolle, Sortieren, Einlagern, Entsorgen von Altformen.